Individuell verreisen
Norwegen mit eigenem PKW: Jotunheimen - Der Wohlfühlwinter (2016)

Abwechslungsreicher Winterurlaub in Jotunheimen.
Hindsæter ist ein familiäres Hotel mit atemberaubenden Blick über glitzernde Täler. Die Langlaufloipen beginnen direkt vor der Tür und führen sowohl in die Berge als auch in das windgeschützte Tal der Sjoa. Abends laden Kamin, Wohlfühl-Sauna und norwegische Spezialitäten zum Entspannen ein.

Besonderes
- 7-tägiger Winteraufenthalt im gemütlichen Fjellhotel
- sehr gute Langlauf-Möglichkeiten vor Ort
- neuer Wohlfühl-Sauna-Bereich im Hotel Hindseter
- Reisedauer inkl. An- und Abreise = 10 Tage

Reiseleistungen
An-/Abreise: Mittags ab Kiel, vormittags an Kiel
- Langstreckenfähre Color Line Kiel-Oslo-Kiel in 2-Bett-Innenkabine
- 2x Frühstücksbuffet an Bord
- Pkw-Mitnahme auf der Fähre nach Norwegen
- 7x Unterkunft im DZ mit Du/WC, Saunabenutzung im Hindsæter Fjellhotel
- 7x Halbpension und Lunch-Pakete
- ausführliche Reiseunterlagen

Reiseverlauf
Tag 1: Anreise nach Norwegen
Beginnen Sie Ihren Winterurlaub auf der Komfortfähre von Kiel nach Oslo. Um 14 Uhr legt das Color Line Schiff in Kiel ab. Genießen Sie nun das maritime Ambiente an Bord und starten entspannt in den Winterurlaub. Übernachtung an Bord.
Tag 2: Ankunft im Hotel Hindseter
Nach der morgendlichen Einfahrt in den Oslofjord erreichen Sie die norwegische Hauptstadt um 10 Uhr morgens. Mit dem eigenen Pkw gelangen Sie über die E6 direkt nach Hindseter. Übernachtung im Hindseter Fjellhotel.
Tag 3-8: Winterurlaub in Jotunheimen
Die folgenden Tage verbringen Sie mit Langlauf, Entspannen und Sich-Verwöhnen-Lassen. Ein variierendes Programm vor Ort lädt ein in Kultur und Landschaft einzutauchen.
Rund um das Hotel finden Sie zwischen 60 und 100 km gespurte Loipen. Sie entscheiden, ob Ihre Langlauf-Tour durch den Wald oder ins Tal der Sjoa führt. Schöne Panoramablicke bieten die Bergloipen. Für sportliche Langläufer bieten sich verschiedene Gipfeltouren an: Die Berge Stuttgongkampen (1418 m), Nautgardstind (2258 m), Russli Rundhø (1825 m) und Stornubben (2174 m) sind mit Langlauf-Ski erreichbar.
Wer etwas Abwechslung zum Langlaufen sucht, kann mit dem Auto in 20 min das kleine Alpingebiet von Lemonsjø erreichen.
Tag 9: Rückreise
Von Hindseter aus fahren Sie nach einer tollen Langlauf-Woche zurück nach Oslo. Vielleicht bleibt Ihnen bis zur Abfahrt der Fähre um 14 Uhr noch Zeit für einen Stadtbummel. Zurück geht es dann wieder mit der Color Line nach Kiel.
Tag 10: Ankunft Kiel
Nach der Ankunft in Kiel gegen 10 Uhr treten Sie die individuelle Heimfahrt an.


Unterkunft und Verpflegung
Auf der Fähre nach Norwegen sind Sie in komfortablen 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC, TV, Föhn untergebracht. Beim Frühstücksbuffet an Bord stärken Sie sich für den Tag.
Das Fjellhotel Hindseter (norwegisch: Hindsæter Fjellhotell) ist ein inhabergeführtes Berghotel. Andre und Karola haben das Hotel in den letzten Jahren liebevoll ausgestaltet und bieten ihren Gästen renovierte Doppelzimmer mit Du/WC. Gemütliche Aufenthaltsräume, ein Kaminzimmer und eine Wohlfühl-Sauna laden zum Verweilen ein. Im Reisepreis inbegriffen ist Halbpension mit einem üppigen Frühstück, einem Lunchpaket für den Tag sowie dem viergängigen Abendessen mit Salatbuffet. Es erwarten Sie frisch zubereitete regionale Gerichte: Elchfleisch, geräuchertes Rentierfleisch, Fisch aus den umliegenden Bergseen und vieles mehr.

zubuchbare Leistungen
(Preise pro Person)
- Abendbuffet auf Color Line: +36 EUR (pro Mahlzeit)
- Außenkabine an Bord der Fähre: + 60 EUR
- Bahnanreise mit RIT innerhalb Deutschland
- Reisegepäck-, Diebstahl- und Krankenrücktransportversicherung
- Skiverleih auf Anfrage

Jotunheimen – Das Reich der Riesen
Bereits in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts war Hindsæter ein Ort der Erholung am Rande des Jotunheimen-Gebirges. Im Gästebuch findet sich ein Eintrag des Kunstmalers und Lyrikers Kurt Schwitters aus dem Jahre 1934. Die Berglandschaft inspirierte Maler und Poeten, nicht zuletzt spielt auch Ibsens „Peer Gynt“ in der Bergwelt Jotunheimen, dem höchsten Gebirge nördlich der Alpen. Fernab des üblichen Pistenrummels erleben Sie Winterlandschaft pur, hörbare Stille und die frische, norwegische Bergluft – kurz: ein Ort, die Seele baumeln zu lassen.

Das Berghotel Hindseter
Das kleine Fjellhotel verfügt über insgesamt 26 Zimmer sowie eine Hütte. Allen Gästen stehen der Panorama-Salon, das Kaminzimmer, die Sonnenterrasse sowie der Saunabereich zur Verfügung.
Von der Sonnenterrasse genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Sjoa.
Das Hotel wurde 1898 als Blockhaus gebaut. Einige Teile sind noch heute erhalten, ebenso wie viele Geschichten, die Ihnen die Inhaber gern erzählen.
Das Hotelrestaurant ist von Innovation Norway ausgezeichnet und in die Liste „norwegian foodprints“ aufgenommen. Mit diesem Siegel sind Restaurants ausgezeichnet die vor allem lokale Spezialitäten und traditionelle Gerichte servieren. Im Winter werden in Hindseter 4-gängige Abendmenüs inkl. Salatbuffet serviert.
Nach langen Skitouren erwartet Sie am Abend Entspannung in der Sauna. Im kleinen Wellness-Bereich des Hotels gibt es neben der traditionellen Sauna auch eine Infrarot-Sauna und einen Whirlpool. Vom Sauna-Bereich führt eine Ausgang nach Draußen, sodass Sie sich im Schnee abkühlen können.

Über die Region
Das Hotel Hindseter liegt am Rande des Nationalparks Jotunheimen auf 900 m Höhe in der Gemeinde Vågå. Hier leben etwa 3 Einwohner pro km², was Ruhe und Entspannung für Ihren Winterurlaub garantiert. Die Region wird von der Sjoa durchquert, die am Gjendesee im Nationalpark Jotunheimen entspringt. Sie fließt Richtung Nord-Osten in den Strom Lågen, der das Gudbrandsdal durchquert. Die Besonderheit der Sjoa ist, dass sie seit den 70er Jahren durch einen Parlamentsbeschluss vor der Nutzung durch Wasserkraftwerke geschützt ist. Der somit ursprüngliche und unverbaute, an vielen Stellen wasserreiche, Fluss ist der bekannteste Wildwasserfluss in Norwegen und lädt auch im Winter zu Spaziergängen ein. Wer etwas mehr Abenteuer sucht kann Eiscanyoning und Eisklettern versuchen.
Die Landschaft ist geprägt vom Gebirge Jotunheimen. Es ist das höchste Gebirge Skandinaviens und heißt übersetzt „Heim der Riesen“. Der Name spricht für sich: 55 Gipfel sind mehr als 2000 m hoch. Der höchste Berg ist mit 2464 m der Galdhøppigen.
Bereits seit der Wikingerzeit wird in der Region Vågå Ackerbau betrieben. Im Laufe der Zeit wurde die Almwirtschaft immer wichtiger. Heute finden sich hier etwa 100 unter Denkmalschutz stehende Gebäude. Die ältesten Häuser stammen aus dem Mittelalter. Einige werden noch heute bewirtschaftet. An vielen Höfen können Sie Schilder mit der Aufschrift „rømme“ oder „geitost“ finden. Hier lohnt sich ein Stopp um frischen Sauerrahm oder Ziegenkäse zu kaufen.

 
zurück zur Auswahl
 
 

die neue Sauna in Hindsaeter

Ostern auf dem Fjell

Termine und Preise

ab 11.02. bis 11.04.2016,
tägliche Abfahrten, immer für insgesamt 10 Tage
(inkl. An- und Abreise),

Preis pro Person von 1325 - 1375 €

*Teilnehmer: mind. 2 Personen

Veranstalter: Kooperationspartner, CA

Information und Buchung:
Nordlicht Tel. 030-69401306